Petra Wobmann

Powerhouse Wobmann

TuiNa

Die manuelle Therapie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wir TuiNa genannt.
TuiNa basiert auf der Fünf- Wandlungsphasenlehre, dem Merdianensystem und den Akupunkturpunkten.
Die TuiNa-Massage vermindert oder heilt durch Verwendung vielfältiger Massgetechniken Ihre Schmerzen, harmonisiert den Energie-Fluss
durch den Körper und stärkt die grundlegenden Funktionen des Körpers. TuiNa weist einen ganzheitlichen Ansatz auf, der es erlaubt, Verspannungen in einem umfassenderen Zusammenhang zu sehen und zu behandeln.

TuiNa ist ein wichtiger Bestandteil der TCM. Mittels Tasten, Massieren, Drücken, Reiben und Wärmen bestimmter Punkten, grossflächiges Arbeiten entlang
der Meridianen und Mobilisation der Gelenke nimmt man Einfluss auf den Energie (Qi)- Fluss, um so Yin und Yang zu harmonisieren und die grundlegenden
Funktionen im Körper wieder herzustellen.

KEINE NADELN
Die Auswahl der zu behandelnden Punkte und Merdianen erfolgt nach den Grundsätzen der TCM. Im Gegensatz zur Akupunktur werden die Punkte durch manuelle Techniken oder Wärme und nicht mit Nadeln gereizt.
TuiNa ist darum für all diejenigen geeignet, die sich vor Nadeln fürchten. Sie wird auch erfolgreich bei Kindern eingesetzt.

INDIKATIONEN

TuiNa kann erfolgreich eingesetzt werden bei:
- Rückenbeschwerden
- Knie- und Gelenkschmerzen
- Verstauchungen
- Verspannungen
- Steifigkeit
- Muskelschmerz
- Sensibilitätsstörungen
- Tennisellbogen / Golfellbogen
- Lähmungen
- Erkältungen / grippale Infekte
- Kopfschmerzen / Migräne
- Verdauungsbeschwerden
- Schlafstörungen










TCM Powerhouse, Petra Wobmann, 6015 Luzern mailto:petra.wobmann@bluewin.ch


Design & Concept by Gregor Wobmann